Presse
Presse
Sie sind hier:

Presse

„All-in-One“-Lösung für die Bremsbackenreparatur

28.07.2016

Bremsbackenreparatur
Montierte  Bremsbackenkits von OPTIMAL erleichtern ab sofort den Einbau von Bremsbacken in der Werkstatt. Mit dem kompletten Programm von 400 Referenzen zur Produkteinführung sparen OPTIMAL Kunden künftig Zeit und Geld. Das Sortiment wird laufend erweitert und ausgebaut.

(OPTIMAL AG & Co. KG, Langenbach) Die OPTIMAL AG & Co. KG komplettiert jetzt ihr Bremsensortiment um vorgefertigte Bremsbackenkits. Die Sets beinhalten Bremsnachsteller, neue Montagefedern, Radbremszylinder und Bremsbacken. Damit erhalten OPTIMAL Kunden eine perfekte, weil schnelle und zeitsparende, Lösung für den Austausch von Bremsbacken.

Vorteile:

  • Neue Bremsnachsteller in Erstausrüsterqualität ermöglichen eine präzise Einstellung der Bremsbacken (im Gegensatz zur mühsamen Justierung mit gebrauchten Nachstellern).
  • Neue Federn in Erstausrüsterqualität gewährleisten eine einwandfreie Funktion.
  • Neue Dichtungen in den Radbremszylindern bieten in jedem Fall einen sehr hohen Schutz vor dem Verlust von Hydraulikflüssigkeit.
  • Die neuen Bremsbacken ermöglichen wieder ein sicheres und kontrolliertes Fahren.

Reibbeläge und Bremsbackenkits von OPTIMAL werden nach der Norm ECE-R90 produziert und gewährleisten immer eine einwandfreie und optimale Bremswirkung.

Hinweis:
Bei der Montage der Bremsenkits muss die Hydraulikflüssigkeit DOT 4 eingesetzt werden.

[Foto: OPTIMAL AG & Co. KG]